Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
Wien: Abos 2017|18 jetzt erhältlich!
8.6. | Blum & Haugaard
30.5. | Curtis Symphony Orchestra
Sa 19.11.2016 | 18.45 | Wien | Musikverein Wien | Steinerner Saal

Axel Petri-Preis, Vortrag

Sa 19.11.2016 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Orquesta Sinfónica Nacional de México | Montero | Prieto

Rachmaninow | ::: | Chávez | Revueltas | Moncayo

Orquesta Sinfónica Nacional de México | Montero | Prieto


Gabriela Montero (c) Shelley Mosman

Magierin des Klangs

Gabriela Montero fantasiert gerne auf dem Klavier – wie einst der große Beethoven. »Ich kann nicht davon lassen«, bekennt die sympathische Venezolanerin. Schon als Kind hat sie auf dem Klavier mit Klängen und Melodien experimentiert und ist so eine der originellsten Pianistinnen unserer Zeit geworden. Dabei wollte Montero nie nur Klavier spielen. 2015 hat die Ausnahmekünstlerin ihre erste große Komposition für Klavier und Orchester vorgestellt: »Ex patria«, Musik über ihre Heimat Venezuela. Auf ihrer großen Europatournee gemeinsam mit dem Orquesta Sinfónica Nacional de México und Chefdirigent Carlos Miguel Prieto präsentiert sich die vielseitige Starpianistin jedoch in ihrem eigentlichen Metier: mit Sergej Rachmaninows berühmtem zweiten Klavierkonzert, seinem ersten großen Erfolg. Das 1900/01 komponierte Werk verhalf dem jungen russischen Komponisten nach einer schweren persönlichen Krise zum künstlerischen Durchbruch. Nicht minder hitverdächtig ist das orchestrale Programm des Gastspiels mit zwei mexikanischen Meisterwerken, die in authentischen und leidenschaftlichen Interpretationen zu erleben sind: die »Sinfonía India« von Carlos Chávez und Silvestre Revueltas packende Filmmusik zu »La noche de los Mayas« (Die Nacht der Maya), die in die archaische Welt der mexikanischen Mythen entführt. Eine weitere Überraschung ist wohl vorprogrammiert, wenn Gabriela Montero als Zugabe eine Melodie aus dem Publikum spontan in Tango- oder Sambarhythmen umsetzt.

 

 

Einführungsvortrag: Kostenlose Zählkarten können ab zwei Monate vor dem Konzert im Jeunesse Kartenbüro oder unter +43 1 505 63 56 bestellt werden.

Orquesta Sinfónica Nacional de México


Gabriela Montero

Klavier

Carlos Miguel Prieto

Dirigent

Sergej Rachmaninow

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

:::

Zugabe(n):

Freie Improvisation über Cielito indo

(Pause)

Carlos Chávez

Symphonie Nr. 2 »Sinfonía India«

Silvestre Revueltas

La noche de los Mayas / Symphonische Suite

:::

Zugabe(n):

José Pablo Moncayo

Huapango

Sa 19.11.2016 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Orquesta Sinfónica Nacional de México | Montero | Prieto

powered by Tele2