Abos 2021|22

Kirill Petrenko
Kirill Petrenko

Abo 09 »Russische Seele«

Wien

»Wir machten täglich tausend musikalische Erfahrungen, an der Hochschule, in der Bibliothek, wo wir die alten Partituren mit den Eintragungen von Bruno Walter studierten, und abends auf den Stehplätzen in der Oper oder im Konzert.« Kirill Petrenko, der neue Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, erlebte prägende Jahre seiner Ausbildung in Wien, während er Tschaikowskys Musik bereits als Kind in der russischen Heimat einsog. Bei einem seiner raren Gastdirigate leitet er das Webern Symphonie Orchester der Wiener Musikuniversität, an der Petrenko einst sein Dirigierstudium absolvierte: Falsches Pathos ist ihm dabei fremd. Es liegt ihm vielmehr daran zu zeigen, wie Tschaikowsky »in seiner Musik die Gespaltenheit seiner Persönlichkeit ausgedrückt hat, seine Ängste und Wünsche Klang werden lässt – und die ganze Unmöglichkeit, gegen das als übermächtig empfundene Schicksal ein glückliches Leben zu verwirklichen.«

Wie viel von der sprichwörtlichen Schwermut und Melancholie in der russischen Musik steckt, wie oft aber auch Kompositionen eigene, der Biographie geschuldete Wege gehen, sucht der Zyklus zu erkunden: Einer heißen Liebesaffäre soll die Eröffnungsmelodie von Prokofjews Violinkonzert Nr. 1 zu verdanken sein, das die international umjubelte Geigerin Arabella Steinbacher zu Gehör bringt. Einer glücklichen Lebensphase und einem erholsamen Aufenthalt am Genfersee entsprang Tschaikowskys Violinkonzert. Als Solist zu hören: Leonidas Kavakos.

Mit den Symphonien 7 bis 9 von Antonín Dvořák bietet der Zyklus zusätzlich einen großen Abstecher ins slawische Repertoire. Neben dem RSO Wien sowie renommierten Dirigent*innen wie Marin Alsop oder Andrés Orozco-Estrada ist u. a. das exzellente Luzerner Sinfonieorchester mit seinem neuen Chefdirigenten Michael Sanderling zu Gast in Wien. 

Aboveranstaltungen

Di 18:45 Uhr

Start up! | Eduard Steude, Violine

Wien Musikverein Wien Metallener Saal

Prokofjew | Dvořák

Fr 18:45 Uhr

Start up! | Felix Geroldinger, Baritonhorn

Wien Musikverein Wien Metallener Saal

Martin Ellerby | Paganini | Sparke | Roland Szentpali

Fr 19:30 Uhr

Wiener Symphoniker | Kavakos | Chung

Wien Musikverein Wien Großer Saal

Tschaikowsky | Brahms

Leonidas Kavakos
Leonidas Kavakos
Fr 18:45 Uhr

Start up! | Iris Maaß, Flöte

Wien Musikverein Wien Steinerner Saal

Prokofjew

Fr 19:30 Uhr

ORF Radio-Symphonieorchester | Feng | Alsop

Wien Wiener Konzerthaus Großer Saal

Ning Feng
Ning Feng
Do 11:00 Uhr

Webern Symphonie Orchester | K. Petrenko

Wien Musikverein Wien Großer Saal

Bartók | Tschaikowsky

Webern Symphonie Orchester
Webern Symphonie Orchester
Mi 19:30 Uhr
Katia & Marielle Labèque
Katia & Marielle Labèque

Bestellungen und Info

Jeunesse Wien Telefon: +43 (1) 505 63 56tickets(at)jeunesse.at

Abo-Preise von € 76,00 bis € 418,00

Karten & Ermässigungen

Abo 09 »Russische Seele«

Abo Bestellung für Erwachsene

Abo Bestellung für Kinder/Jugendliche bis 26 Jahren

+
Warenkorb