ABOS Wien 2020|21

Wir bitten aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation um etwas Geduld bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung. Da Ihre Bestellungen nach Datum bearbeitet werden (nicht nach Uhrzeit), entstehen Ihnen durch eine spätere Bestellung am selben Tag keine Nachteile.

Aboheft als PDF Download

Aboheft als Flipbook

 

Wiebke Lehmkuhl
Wiebke Lehmkuhl

Abo 15 »Himmel & Hölle«

Wien

 

Musik berührt uns im Innersten, sie erhöht uns und sie hält der Welt den tönenden Spiegel vor – ein Selbstversuch in sechs Stationen zwischen »Himmel und Hölle«.

 

Moskau, 28. Jänner 1936: In der »Prawda« erscheint der Artikel »Chaos statt Musik«, in dem Dmitri Schostakowitsch öffentlich des Formalismus angeprangert wird; eine direkte Reaktion Stalins auf die Modernität in der Oper »Lady Macbeth von Mzensk«. Schostakowitsch befand sich in dieser Zeit mitten in der Komposition seiner Symphonie Nr. 4. Später sollte er gestehen, dass dieser Partitur die ganze Angst und der Schrecken dieser Zeit eingeschrieben sind. »In der Periode war ich dem Selbstmord nahe«, schrieb der Komponist in seinen Memoiren. »Die Gefahr schreckte mich und ich sah keinen Ausweg.« Schließlich zog Schostakowitsch das Werk im Dezember 1936 zurück; die Uraufführung sollte erst 1961 in Moskau stattfinden. Musik ist ein tönender Seismograph, der unsere stärksten Gefühle, tiefste Verzweiflung und höchstes Glück, in klingende Emotionen verwandelt. Richard Strauss war noch keine 25 Jahre alt, als er 1890 mit der Tondichtung Tod und Verklärung einen wahren Triumph feiern konnte. Drei Jahrzehnte später verarbeitete Maurice Ravel das Trauma des Ersten Weltkriegs in La Valse. Das Stück »ist wie ein Zug: viel Geschwindigkeit, direkt auf eine Wand zu – und die Wand ist der Erste Weltkrieg«, sagt der Dirigent Stéphane Denève. Er steht bei »La Valse« am Pult der Wiener Symphoniker. Diese musizieren mit Manfred Honeck das von tschechischen Volksliedern durchwobene Stabat Mater von Antonín Dvořák, welches mit der Verheißung des Paradieses ausklingt. Turbulenter geht es beim Konzert für japanische Trommeln von Isao Matsushita zu, wenn das Waseda Symphony Orchestra »Die Rettung aus dem Himmel« verkündet; eine Vision, der sich auch Amarcord Wien anschließt, in einer wienerischen Variante, dem »Leopoldstädter Testament«

Aboveranstaltungen

Mo 18:45 Uhr

Hartmut Krones, Vortrag

Wien Wiener Konzerthaus Schönberg-Saal

Hartmut Krones
Hartmut Krones
Mo 19:30 Uhr
Elisabeth Leonskaja
Elisabeth Leonskaja
Do 18:45 Uhr

Start up! | Tocuyito Trio

Wien Wiener Konzerthaus Schönberg-Saal

Do 19:30 Uhr
Amarcord Wien
Amarcord Wien
Mi 19:30 Uhr

Waseda Symphony Orchestra | Pogostkina | Teraoka

Wien Musikverein Wien Großer Saal

Matsushita | Korngold | Mahler

Alina Pogostkina
Alina Pogostkina
Fr 19:30 Uhr

Wiener Symphoniker | Latry | Denève

Wien Musikverein Wien Großer Saal

Ravel | Poulenc | Roussel

Olivier Latry
Olivier Latry
Do 19:30 Uhr

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | C. Widmann | Kali

Wien Musikverein Wien Großer Saal

Zemlinsky | Cerha | Strauss

Carolin Widmann
Carolin Widmann

Bestellungen und Info

Jeunesse Wien Telefon: +43 (1) 505 63 56tickets(at)jeunesse.at

Abo-Preise von € 57,00 bis € 329,00

Karten & Ermässigungen

Abo 15 »Himmel & Hölle«

Ihre Jeunesse Card bestellen

Mit der Jeunesse Card können Sie Abos und Karten zu Sonderkonditionen erwerben und je nach ausgewählter Card Bonusveranstaltungen erleben. Weitere Informationen zu den Jeunesse Cards finden Sie unter www.jeunesse.at/jeunessecard.
* Pflichtfelder (Das Geburtsdatum dient bei der der JEUNESSE CARD.26 der Altersüberprüfung und bei .plus und .premium Ihrer Spendenabsetzbarkeit)

Abo Bestellung für Jeunesse Card Inhaber*innen

Nützen Sie diese Bestell-Variante, um ihren vergünstigten Jeunesse-Card-Preis zu erhalten. Wenn Sie noch keine Jeunesse Card besitzen, können Sie diese gleich hier oder im Warenkorb Ihrer Bestellung hinzufügen.
JEUNESSE CARD.26 Inhaber*innen bestellen Ihre Abos einfach als »Jugendliche bis 26 Jahren« oder »Kinder« am Ende des Formulars.

Abo Bestellung für Erwachsene

Abo Bestellung für Kinder/Jugendliche bis 26 Jahren und JEUNESSE CARD.26

+
Warenkorb