Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Abos
17.1. | Öffentliche Probe der Wiener Philharmoniker
Weihnachts- und Geschenkabos
17.1. | Sebastian Gramss Slowfox

06B | Pultmagie B

06B | Pultmagie B

»Pultmagie« präsentiert charismatische Dirigentinnen und Dirigenten wie Dima Slobodeniouk, Susanna Mälkki, Marc Minkowski, Franz Welser-Möst und Vladimir Fedosejev.

Marc Minkowski (c) Benjamin Chelly les Echos
  • Preise
    Kat. <26 Erw. frei
    1 € 158,00 € 314,00 Karten verfügbar
    2 € 143,00 € 284,00 Karten verfügbar
    3 € 124,00 € 246,00 Karten verfügbar
    4 € 102,00 € 202,00 Karten verfügbar
    5 € 72,00 € 142,00 Karten verfügbar
    6 € 47,00 € 92,00 Karten verfügbar
    Saalbild anzeigen
  • Abos online kaufen Bestellen

»Kraft, Intelligenz und Raffinement« sind die markantesten Merkmale seines Dirigierstils, befindet das »BBC Music Magazine«, und die »Kölnische Rundschau« attestiert Dima Slobodeniouk eine »fein modellierte Klangästhetik«, in der »tänzerische Leichtigkeit und Transparenz« gedeihen. In Moskau geboren und an der berühmten Dirigentenklasse der Sibelius Akademie in Helsinki ausgebildet, ist der charismatische Musiker u. a. Chefdirigent des Lahti Symphony Orchestra und Künstlerischer Leiter des Sibelius Festivals. Im Februar dieses Jahres hat Slobodeniouk sein gefeiertes Debüt am Pult der Berliner Philharmoniker gegeben und in der vergangenen Saison gastierte er u. a. beim Chicago Symphony Orchestra und beim London Symphony Orchestra. Der Zyklus »Pultmagie« präsentiert außergewöhnliche Dirigentenpersönlichkeiten wie Dima Slobodeniouk, Susanna Mälkki, die Chefdirigentin des Helsinki Philharmonic Orchestra, oder den vielseitigen Franzosen Marc Minkowski und spannende Programme, die Meisterwerke wie Claude Debussys impressionistische »Nocturnes« oder Klassiker von Haydn und Beethoven mit faszinierenden Raritäten verbinden. Alan Gilbert, der Chefdirigent von New York Philharmonic, hat ein tschechisches Programm mit im Gepäck, u. a. Antonín Dvoráks musikantisches Klavierkonzert mit dem englischen Pianisten Stephen Hough. Richard Strauss’ autobiographische »Sinfonia domestica« ist bei Franz Welser- Möst in den besten Händen und Vladimir Fedosejev kombiniert Dmitri Schostakowitschs letzte Symphonie mit der turbulenten Revue »Hypothetically Murdered«.

Programm
Sa 13.10.2018 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Stancul | de Billy

Berlioz | Ravel | Franck
Mi 28.11.2018 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | de Maistre | Slobodeniouk

Staud | Saariaho | ::: | Godefroid | Nielsen
Do 17.01.2019 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | Damen der Wiener Singakademie | Kozhukhin | Minkowski

Debussy | Franck | Chausson
Fr 08.03.2019 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Haknazaryan | Hruša

Beethoven | Elgar | Schostakowitsch
Di 30.04.2019 | 18.45 | Wien | Musikverein Wien | Steinerner Saal

Michaela Schierhuber, Vortrag

Di 30.04.2019 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Webern Symphonie Orchester | L. Viotti

Brahms | Webern | Ravel
Sa 04.05.2019 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Zilberstein | A. Gruber | Fedosejev

Schostakowitsch
Fr 14.06.2019 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | Lang | Mälkki

Zemlinsky | Bartók

JEUNESSE TIPP

Do 10.01.2019 | 20.00 | Innsbruck

Duo Arcord

Debussy | Dvorák | Janácek | Bartók | Piazzolla | Schostakowitsch | Doderer | Popper

JEUNESSE TIPP

06B | Pultmagie B