Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Abos
18.10. | Lura
12.-14.10. | Reinhold Friedl Special
Das Jeunesse-Wochenende zum Saisonstart

08B | Klavierkonzerte B

Bereits ausverkauft

08B | Klavierkonzerte B

Starpianistinnen und -pianisten wie Alice Sara Ott, Daniil Trifonov und Igor Levit interpretieren Klavierkonzerte von Beethoven, Schumann und Brahms.

Alice Sara Ott (c) Jonas Becker
  • Preise
    Kat. <26 Erw. frei
    1 € 154,00 € 306,00 Bereits ausverkauft
    2 € 140,00 € 278,00 Bereits ausverkauft
    3 € 121,00 € 240,00 Bereits ausverkauft
    4 € 99,00 € 196,00 Bereits ausverkauft
    5 € 70,00 € 138,00 Bereits ausverkauft
    6 € 46,00 € 90,00 Bereits ausverkauft
    Saalbild anzeigen
  • Abos ausverlauft/ Noch nicht im Verkauf Bestellen

Die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott ist weltweit an renommierten Konzerthäusern zu Gast und sie liebt es, global zu denken. »Musik ist die einzige Sprache, bei der Hautfarbe, Herkunft und Nationalität keine Rolle spielen«, betont sie im Interview mit der »Berliner Morgenpost«. Die Künstlerin mit Wohnsitz in Berlin, die beim legendären Karl-Heinz Kämmerling am Salzburger Mozarteum studiert hat, verbindet östliche und westliche Traditionen mit vielseitigen Interessen – u.a. entwirft sie mit viel Begeisterung Designs im asiatischen Look. Ihre Karriere begründete Ott, als sie 2010 in London für Lang Lang einsprang und einen Sensationserfolg landete. Mit Beethovens Konzert Nr. 1 gastiert die Pianistin, der »The Guardian« das Potential zur Legende zugesteht, im Zyklus »Klavierkonzerte«. Dieser präsentiert auch weitere Ausnahmekünstler wie z.B. Daniil Trifonov: Die »New York Times« bezeichnet den russischen Pianisten schlichtweg als »The sensational Mr. Trifonov«. Oder Igor Levit, der wie Trifonov aus Gorki stammt und gemeinsam mit ihm zu den führenden Pianisten der jüngeren Generation gezählt wird. Bei der Jeunesse erleben Sie die beiden Künstler mit Beethoven und Schumann und können auch sonst Klassiker in außergewöhnlichen Interpretationen hören, wenn Khatia Buniatishvili in Prokofjews klanggewaltiges Klavierkonzert Nr. 2 eintaucht oder Martin Helmchen und Elisabeth Leonskaja mit Werken von Johannes Brahms und Frédéric Chopin zu Gast sind.

Programm
Do 19.10.2017 | 18.45 | Wien | Wiener Konzerthaus | Schönberg-Saal

Christian Heindl, Vortrag

Do 19.10.2017 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | Buniatishvili | Meister

Schlee | Tschaikowsky | Schostakowitsch
Sa 04.11.2017 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Helmchen | Netopil

Brahms | Messiaen | Strauss
So 14.01.2018 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Gottlieb Wallisch | Jeremy Joseph

Bach | Franck | Dupré | Haselböck | Liszt | Peeters
So 18.02.2018 | 11.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Trifonov | Shani

Schumann | Prokofjew
Sa 17.03.2018 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Leonskaja | Fedosejev

Chopin | Schostakowitsch
Do 03.05.2018 | 18.45 | Wien | Musikverein Wien | Steinerner Saal

Axel Petri-Preis, Vortrag

Do 03.05.2018 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Estonian Sinfonietta | Ott | Poska

Beethoven | Pärt
Fr 18.05.2018 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Wiener Symphoniker | Levit | Honeck

Beethoven | Schostakowitsch

Klavierkonzerte

08A | Klavierkonzerte A »

JEUNESSE TIPP

Mi 11.10.2017 | 19.30 | Wien

Il Dolce Conforto

Martini | Perotti | Schmelzer

JEUNESSE TIPP

Mo 23.10.2017 | 19.30 | Wien

Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra | Hope | Repin | Goetzel

Balakirew | Turnage | Berlioz

08B | Klavierkonzerte B

powered by Tele2