Katharina Hörmann

Featured Artist der Jeunesse 21|22

 

Eine Entdeckung ist sie auf alle Fälle, die »Wiener Oboe« von Katharina Hörmann. Als »Featured Artist« präsentiert die erfolgreiche Musikerin alle Facetten ihres Instruments – und spielt im »klingenden Wohnzimmer« für die ganze Familie.

»Liebevoll, weich und berührend« sei der Klang, mitunter auch »frech und keck«, sagt Katharina Hörmann über ihre Oboe und schmunzelt: »Es ist schon eine kleine Diva, mit der ich es da zu tun habe.« Seit sie acht Jahre alt ist, spielt die junge Musikerin aus Wiener Neustadt dieses außergewöhnliche Instrument. »Das war Liebe auf den ersten Ton – und diese Liebe wird immer mehr!« Dabei war ihr als kleines Mädchen zuerst gar nicht bewusst, welch besonderes Stück Holz es in den Händen hielt. Die sogenannte Wiener Oboe ist dünnwandig, flexibel und sie verfügt über einen »einzigartigen Reichtum an Klangfarben«, so die vielfach ausgezeichnete Instrumentalistin heute. Außerdem wird sie mit einem ganz speziellen Doppelrohrblatt gespielt, das Hörmann sich wie alle Oboist*innen selbst schnitzt – Ehrensache! Als »Featured Artist« präsentiert sich Katharina Hörmann, die derzeit ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien abschließt, in einer musikalischen Tour de force durch alle Genres: vom Solokonzert des altersweisen Richard Strauss’, das beim Gastspiel der Estonian Sinfonietta auf dem Programm steht, bis zu Bundesländer- Konzerten mit der rumänischen Pianistin Adela Liculescu. Neue klangliche Erfahrungen versprechen die Begegnungen mit dem Salzburger Organisten Stephan Pollhammer im Jeunesse-Orgelzyklus und mit der Harfenistin Elisabeth Plank in den Kinderzyklen »Triolino« und »Das klingende Wohnzimmer«. »Wenn man für Kinder spielt«, so Hörmann, »entstehen ganz besondere Momente. Ich freue mich schon sehr darauf.«

 

Abo »Featured Artists und Gäste«

 

25.+26.+27.2022 | Porgy & Bess
Triolino | Horch, wie magisch!

25.3.2022 | 19:30 Uhr | Wiener Konzerthaus
Estonian Sinfonietta
Katharina Hörmann Oboe
Emilia Hoving

15.5.2022 | 11:00 +15:00 Uhr | Reaktor
Das klingende Wohnzimmer | Drei sind keiner zu viel

12.6.2022 | 19:30 Uhr | ORF RadioKulturhaus
Stephan Pollhammer Orgel
Katharina Hörmann Oboe
Eva Teimel Moderation

Weitere Termine für die Jeunesse mit Adela Liculescu (Klavier) 2022 in Zell am See, Lungau und Zwettl sowie mit Elisabeth Plank (Harfe) in Horn, Klagenfurt, Pongau, Ried, Schwaz, St. Johann in Tirol und in den Schulkonzerten »Musik zum Angreifen« in Wien

 

Warenkorb