Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Kinder/Jugend | Fotos (c) Igor Ripak, Fabia Distefano, Julia Wesely
25.+27.1. | Prinzessin LiebDieLiebe
29.1. | Mahan Esfahani
15.2. | Quetsch'n'Vibes

Zarte Klänge auf Zehenspitzen (1 bis 3 Jahre)

Cinello verzaubert bereits die Allerkleinsten mit abwechslungsreichen musikalischen Abenteuern: Sobald Musik erklingt, kribbeln die Finger, zucken die Zehenspitzen – und schon beginnt Cinello, sich zu bewegen und zu tanzen. Wovon wohl die (Klang-)Geschichten erzählen werden?


Rhythmen spüren, über Töne staunen, sich zur Musik bewegen und singen – der Zyklus »Cinello« ist eine interaktive Konzertreihe für Kinder von 1 bis 3 Jahren. Inspirierende Bewegungsbilder laden zum Mitmachen ein, Wahrnehmungsspiele fördern das musikalische Empfinden und erweitern das Konzert zu einem Erlebnis für alle Sinne. In »Cinello« werden Sie und Ihr Kind von den Musikerinnen und Musikern und der Tänzerin Emmy Steiner ins musikalische Geschehen eingebunden und eingeladen, ohne Zwang mitzumachen oder einfach nur dabei zu sein.

 

»Cinello« besucht Kinder und Eltern in Wien, Innsbruck und Bludenz.


Eine gemeinsame Produktion von Jeunesse und Wiener Konzerthaus

 

Über das Cinello-Konzept »

Die nächsten Cinello-Termine:

Mi 30.01.2019 | 15.00 | 16.15 | Innsbruck | BRUX Freies Theater Innsbruck

didl dadl dum!


Di 26.02.2019 | 16.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Berio-Saal
Mi 27.02.2019 | 11.00 | 14.30 | 16.00
Do 28.02.2019 | 11.00 | 14.30 | 16.00

tä tärä tä!


Mi 13.03.2019 | 15.00 | 16.15 | Innsbruck | BRUX Freies Theater Innsbruck

tä tärä tä!


Di 02.04.2019 | 16.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Berio-Saal
Mi 03.04.2019 | 11.00 | 14.30 | 16.00
Do 04.04.2019 | 11.00 | 14.30 | 16.00

li la lu!


Mi 08.05.2019 | 15.00 | 16.15 | Innsbruck | BRUX Freies Theater Innsbruck

li la lu!


Anmeldung zum Newsletter

Über Konzerte und Angebote der Jeunesse auf dem Laufenden bleiben!

JEUNESSE NEWS

 

Mut zum Risiko!

Im Interview mit Albert Seitlinger spricht das Delta Klaviertrio über das gemeinsame Musizieren, Mut und »blindes Verstehen«.

Details»