Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Kinder/Jugend | Fotos (c) Igor Ripak, Fabia Distefano, Julia Wesely
Kammerorchester con fuoco | J. Hagen | Borisov
6.6. | Kammerorchester con fuoco | J. Hagen | Borisov
Marco Döttlinger
25.5. | Marco Döttlinger
JEUNESSE ABOS 2019|20
ABOS 2019|20 ab sofort erhältlich!
Weitere Termine»
Sa 15.12.2018 | 11.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Berio-Saal

Senegalliarde

Debussy | Saint-Saëns | Cage | Chertok | Ysaÿe | Hosokawa | Piazzolla

Senegalliarde


(c) Andrea Krizmanich

Dritter Halt: Senegal! Das nächste Reiseziel liegt weit entfernt. Eine Gemeinsamkeit hier, ein Unterschied dort und schon entsteht etwas Neues: Senegalesische Rhythmen, Tanz und klassische Musik öffnen sich der Welt in einer poetischen Performance.

 

Empfohlen ab 6 Jahren

Dauer: ca. 50 Minuten

 

Eine Kooperation von Jeunesse und Wiener Konzerthaus

 

Eine Produktion von Lucerne Festival und Jeunesse

Eleonora Savini

Violine, Bewegung

Estelle Costanzo

Harfe, Bewegung

Ibra Ndiaye

Schlagzeug, Tanz, Bewegung

Dan Tanson

Regie, Choreographie

Pietro Gaudioso

Regie, Choreographie

Estelle Costanzo

Idee

Eleonora Savini

Idee

Dritter Halt der »Piccolo«-Reise: Senegal! Das nächste Reiseziel liegt weit entfernt. Eine Gemeinsamkeit hier, ein Unterschied dort und schon entsteht etwas Neues:

Senegalesische Rhythmen, Tanz und klassische Musik öffnen sich der Welt in einer poetischen Performance.

Ibra Ndiaye

Djembé solo

Anonymus

Balantanana

Claude Debussy

Première Arabesque für Harfe

Maguette Ndiaye

Marabout

Camille Saint-Saëns

Fantasie op. 124 für Violine und Harfe

John Cage

Melody 3

Pearl Chertok

Harpicide at midnight

Giovanni Francesco Anerio

Gagliarda VII

Eugène Ysaÿe

Les Furies

Toshio Hosokawa

Winter Bird

Anonymus

Jarabi

Ibra Ndiaye

Djembé solo II

Ibra Ndiaye/Estelle Costanzo/Eleonora Savini

Pizzicora

Astor Piazzolla

Bordel 1900

Ibra Ndiaye/Estelle Costanzo/Eleonora Savini

Maya mbongo ye mama

Sa 15.12.2018 | 11.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Berio-Saal

Senegalliarde