Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Kinder/Jugend | Fotos (c) Igor Ripak, Fabia Distefano, Julia Wesely
10.5. | RSO Wien | Schmid | Macelaru
24.4. | Orchestre national de Metz | Silver-Garburg | Reiland
JEUNESSE ABOS 2019|20
ABOS 2019|20 ab sofort erhältlich!
Sa 02.12.2017 | 17.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Berio-Saal

Über's Fürchten

Schwetz | Mozart

Über's Fürchten


(c) Andrea Krizmanich

Wie klingt die Angst vor der Dunkelheit, wie die Angst vor schrecklichen Ereignissen? Mit viel Humor und frechen Tönen spielen die beiden tapferen Musiker und ihre Freundinnen Schulz und Franz gegen allerlei Ängste an. Kompositionen und Bearbeitungen von Matthias Schwetz

Empfohlen ab 6 Jahren
Dauer: ca. 50 Minuten

 

 

 


Eine Produktion der Jeunesse
Eine Kooperation von Jeunesse und Wiener Konzerthaus

Franziska Adensamer

Schauspiel, Akkordeon, Perkussion

Julia Ruthensteiner-Schwarz

Schauspiel, Gesang, Klavier

Florian Fennes

Schauspiel, Klarinetten, Saxophon

Matthias Schwetz

Schauspiel, Trompete, Posaune

Franziska Adensamer

Konzept

Julia Ruthensteiner-Schwarz

Konzept

Silvia Spechtenhauser

Konzept, Regie

Matthias Schwetz

Musik

Martha Laschkolnig

Bühnenbild, Kostüme

Wie klingt die Angst vor der Dunkelheit, wie die Angst vor schrecklichen Ereignissen? Mit viel Humor und frechen Tönen spielen die beiden tapferen Musiker und ihre Freundinnen Schulz und Franz gegen allerlei Ängste an.

Eigenkompositionen und Bearbeitungen von

Matthias Schwetz

Overture

Matthias Schwetz

Panic

Matthias Schwetz

Lady Ekel

Matthias Schwetz

Phobien Rap

Matthias Schwetz

Superhelden

Matthias Schwetz

Dunkelheit

Matthias Schwetz

Aufgeregt

Matthias Schwetz/Julia Ruthensteiner-Schwarz

Schreckliche Ereignisse

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonate C-Dur KV 545 »Sonata facile«

Sa 02.12.2017 | 17.00 | Wien | Wiener Konzerthaus | Berio-Saal

Über's Fürchten