Öffentliche Probe der Wiener Philharmoniker | Gergiev

Fr 10:00 Uhr Wien Musikverein Wien Großer Saal
Valery Gergiev
Valery Gergiev
Karten von € 9,00 bis € 58,00 Abendkassa
10.1.2020 Fr 10:00 Uhr Wien Musikverein Wien Großer Saal

Interpreten

  • Wiener Philharmoniker
  • Valery Gergiev Dirigent

Programm

  • Peter I. Tschaikowsky Symphonie Nr. 1 g-Moll op. 13
  • — Pause —
  • Nikolai Rimski-Korsakow Scheherazade / Suite symphonique op. 35

Scheherazade: Klänge aus 1001 Nacht

 

Sie ist eine Erfindung des Westens, die Faszination für den Orient – ein opulenter Bilderbogen aus Projektionen und Klischees, über Jahrhunderte gewachsen und derzeit zunehmend ambivalent konnotiert. In Russland hat die geographische Nachbarschaft zum Orient schon früh ein Naheverhältnis erzeugt – nicht zuletzt bei den Komponisten des ausgehenden 19. Jahrhunderts wie Alexander Borodin und Nikolai Rimski-Korsakow. Dessen symphonische Suite »Scheherazade« illustriert die »Märchen aus 1001 Nacht« mit betörenden Orchesterfarben, auch in der damals durchaus pikanten Konstellation, in der die Märchenerzählerin über den mörderischen Despoten triumphiert. Valery Gergiev ist ein kongenialer Anwalt der fantasievollen Geschichten und kombiniert sie in der Philharmonischen Probe mit Peter I. Tschaikowskys erster Symphonie, einer Liebeserklärung an den russischen Winter.

 

Einführungsvortrag

09:15 Uhr Musikverein Wien Brahms-Saal

Ticket Info

Jeunesse Wien1010 WienBösendorferstraße 12 Telefon: +43 (1) 5056356 Fax: +43 (1) 5058277tickets(at)jeunesse.at

Anfahrt

Musikverein WienMusikvereinsplatz 11010 Wien
Warenkorb