ABGESAGT: Schulkonzert | vier zu eins

Do 09:00 Uhr Gmunden Volksschule Gmunden Ort des Schulvereins der Kreuzschwestern Turnsaal
vier zu eins
vier zu eins

Aufgrund der Verlautbarungen der österreichischen Bundesregierung ist davon auszugehen, dass zu diesem Zeitpunkt keine Veranstaltungen der Jeunesse stattfinden können. Daher musste diese Vorstellung leider abgesagt werden.

 

Wenn Sie Eintrittskarten für ein Konzert erworben haben, wird Ihnen der Kaufpreis als Gutschein oder Rücküberweisung erstattet. Bitte wenden Sie sich bezüglich der von Ihnen gewünschten Rückerstattungsoption direkt an das Jeunesse Kartenbüro.

Karten von € 5,00 bis € 5,00 Abgesagt
29.4.2021 Do 09:00 Uhr Gmunden Volksschule Gmunden Ort des Schulvereins der Kreuzschwestern Turnsaal

Interpreten

  • Die Kolophonistinnen Violoncelloquartett, Featured Ensemble 2020/21
  • Hannah Amann Violoncello
  • Marlene Förstel Violoncello
  • Elisabeth Herrmann Violoncello
  • Theresa Laun Violoncello
  • Christoph Steiner Regie, Konzept, Ausstattung

Programm

  • Edvard Grieg Morgenstimmung (Peer Gynt-Suite Nr. 1 op. 46)
  • (Bearbeitung von Die Kolophonistinnen)
  • Johann Sebastian Bach Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007 für Violoncello solo
  • (Prelude)
  • Edvard Grieg In der Halle des Bergkönigs (Peer Gynt-Suite Nr. 1 op. 46)
  • (Bearbeitung von Die Kolophonistinnen)
  • Jean Barrière Sonate Nr. 10 G-Dur für zwei Violoncelli
  • (Andante)
  • Georg Friedrich Händel Gavott
  • (Bearbeitung von Alfred Pfortner)
  • Lalo Schifrin Mission: Impossible (Mission: Impossible)
  • (Bearbeitung von James Barralet)
  • Johann Sebastian Bach Marsch aus der »Bauernkantate«
  • (Bearbeitung von Alfred Pfortner)
  • Gabriel Fauré Elégie op. 24 für Violoncello und Klavier
  • (Bearbeitung von Hannah Amann)
  • Südamerikanische Volksmusik »Chula«
  • (Bearbeitung von Hannah Amann)
  • Johann (Sohn) Strauß Im Krapfenwaldl / Polka française op. 336
  • (Bearbeitung von Leonhard Roczek)
  • Südamerikanische Volksmusik »Muhler Rendeira«
  • (Bearbeitung Marlene Förstel)

 

Nach Motiven des Grimmschen Märchens »Die Bremer Stadtmusikanten« erzählen »Die Kolophonistinnen« eine Geschichte übers Alleinund Zusammensein, über das Weggehen und Mutigsein, über die Sehnsucht nach dem großen Ich und die Kraft, seinem Traumtier zu folgen.

Eine Produktion der Jeunesse

 

Ticket Info

Jeunesse Gmunden4810 Gmundenc/o Landesmusikschule Gmunden, Linzerstraße 38gmunden(at)jeunesse.at

Anfahrt

Volksschule Gmunden Ort des Schulvereins der KreuzschwesternPensionatstraße 94810 Gmunden
Warenkorb