Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
10.5. | RSO Wien | Schmid | Macelaru
24.4. | Orchestre national de Metz | Silver-Garburg | Reiland
JEUNESSE ABOS 2019|20
ABOS 2019|20 ab sofort erhältlich!
Do 14.03.2019 | 19.30 | Judenburg | \ zentrum. | Festsaal

coro siamo | Maierl

Sauseng | Poulenc | Tormis | Maierl | Anonymus | Rautavaara | Reger | Krenek | Linkola | Mahler

coro siamo | Maierl


coro siamo (c) Sebastian Schmid

Eine Reise durch die Polaritäten des Lebens

 

Licht und Schatten, alt und neu, Stillstand und Bewegung, Freud und Leid: Das neue A cappella-Programm des coro siamo erkundet vielfältige Spannungsfelder, welche die Höhen und Tiefen der menschlichen Seele und des Lebens ausloten. Wie viel Schmerz können wir ertragen, wie viel Enthusiasmus wollen wir versprühen? Und brauchen wir am Ende das Leid, um uns wieder freuen zu können? Alt trifft auf Neu, traditionelle Volksliedbearbeitungen aus Osteuropa erklingen neben zeitgenössischer Chormusik aus Skandinavien sowie Perlen der Romantik und der Renaissance.

coro siamo


Barbara Maierl

Idee, Konzept

Florian Maierl

Musikalische Leitung, Konzept, Idee

»ilo.suru | freud.leid«

Wolfgang Sauseng

Altindisches Gebet

Francis Poulenc

Un soir de neige S 126

(De grandes cuillers de neige, La bonne neige)

Veljo Tormis

Röntüskä

Florian Maierl

Wenn du sprichst

Veljo Tormis

Mere kosilased

Anonymus

Dilmano Dilbero / Volkslied aus Bulgarien

(Bearbeitung von Krassimir Kyurkchiisky)

Einojuhani Rautavaara

Ikävyys

Max Reger

O Tod, wie bitter bist du op. 110/3 (Geistliche Gesänge)

Ernst Krenek

In paradisum op. 106

Jukka Linkola

Ilo

Jukka Linkola

Suru (UA)

Francis Poulenc

Un soir de neige S 126

(Bois meurtri, La nuit le froid la solitude)

Gustav Mahler

Ich bin der Welt abhanden gekommen (Rückert-Lieder)

(Bearbeitung für Chor von Clytus Gottwald)

Do 14.03.2019 | 19.30 | Judenburg | \ zentrum. | Festsaal

coro siamo | Maierl