Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
Kalle Kalima's K-18 (c) Maarit Kytöharju
3.4. | Kalle Kalima´s K-18
Öffentliche Probe der Wiener Philharmoniker | Nelsons
1.4. | Öffentl. Probe der Wiener Philharmoniker
Heaven Sent Cat | Rhythm is it!
24.3. | Heaven Sent Cat | Rhythm is it!
Do 10.01.2019 | 20.00 | Innsbruck | Tiroler Landeskonservatorium | Konzertsaal

Duo Arcord

Debussy | Dvorák | Janácek | Bartók | Piazzolla | Schostakowitsch | Doderer | Popper

Duo Arcord


Duo Arcord (c) Andrej Grilc

Musikalische Märchen

»Die beiden Interpreten, oder besser gesagt ihre Instrumente verschmelzen miteinander und […] begegnen sich in einer innigen Umarmung. Wunderbar!«, schrieb »Klassik Heute« über die fantasievollen Erzählungen, in denen Ana Topalovic und Nikola Djoric auf Cello und Akkordeon ihre Visionen klassischer Musikstücke Klang werden lassen. Im Projekt »Märchen« kombinieren die beiden serbischen, in Wien ausgebildeten Musiker u. a. Debussys Cellosonate mit Dvoráks »Lied an den Mond« aus der Oper »Rusalka« und Janáceks »Märchen«, das die Geschichte vom Zarensohn Iwan und der Prinzessin Marja in Musik verwandelt.

 

Alle Werke sind Bearbeitungen für Violoncello und Akkordeon.

Duo Arcord


Ana Topalovic

Violoncello

Nikola Djoric

Akkordeon

Claude Debussy

Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier

Antonín Dvorák

Mesicku na nebi hlubokém / Lied an den Mond (Arie der Rusalka aus »Rusalka« op. 114)

Leoš Janácek

Pohádka / Märchen für Violoncello und Klavier

Béla Bartók

Rumänische Volkstänze Sz 56

(Pause)

Astor Piazzolla

Le Grand Tango

Dmitri Schostakowitsch

Präludium cis-Moll op. 34/10

Dmitri Schostakowitsch

Präludium As-Dur op. 34/17

Dmitri Schostakowitsch

Präludium f-Moll op. 34/18

Johanna Doderer

Wutmarsch

David Popper

Ungarische Rhapsodie op. 68 für Violoncello und Klavier

Do 10.01.2019 | 20.00 | Innsbruck | Tiroler Landeskonservatorium | Konzertsaal

Duo Arcord