Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
18.10. | Lura
12.-14.10. | Reinhold Friedl Special
Das Jeunesse-Wochenende zum Saisonstart
Do 21.09.2017 | 18.45 | Wien | Wiener Konzerthaus | Schönberg-Saal

Start up! | Trio Amnis, Klaviertrio

Do 21.09.2017 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Double Sens Orchestra | Milosevic | Radulovic

Bach | Brahms | Dvorák | Tschaikowsky | Khatschaturian | Schostakowitsch | Williams | Monti

Double Sens Orchestra | Milosevic | Radulovic


Nemanja Radulovic (c) Charlotte Abramow/DG

BACH & BALKAN

Die Wurzeln von Stargeiger Nemanja Radulovic liegen in der Volksmusik, jener des Balkans, die er und sein Double Sens Orchestra mit packender Virtuosität aufheizen. Ein freier, weltoffener Zugriff prägt auch ihre klassischen Interpretationen: Beim »Kick-off!« musiziert Radulovic u.a. Bachs Toccata und Fuge d-Moll in einer Version für Geige und Orchester oder romantische Hits wie Brahms’ Ungarische Tänze oder den Csárdás von Vittorio Monti.

 

 

 

 

18:45 Uhr | Schönberg-Saal | Start Up!

Vorkonzert mit dem TRIO AMNIS

 

Kostenlose Zählkarten für das Vorkonzert können ab zwei Monate vor dem Konzert im Jeunesse Kartenbüro oder unter +43 1 505 63 56 bestellt werden. Aufgrund des eingeschränkten Platzangebotes sind Zählkarten nur mit einer gültigen Karte für das Abendkonzert erhältlich.

 

 

Bedauerlicherweise musste das No Borders Orchestra wegen des Ausfalls eines Sponsors die gesamte Konzerttournee absagen. Wir freuen uns, dass Nemanja Radulovic trotzdem mit seinem Kammerorchester Double Sens und geändertem Programm bei der Jeunesse zu Gast sein wird!

Double Sens Orchestra


Tijana Milosevic

Violine

Nemanja Radulovic

Violine, Musikalische Leitung

Johann Sebastian Bach

Chaconne (Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004 für Violine solo)

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

Johann Sebastian Bach

Konzert für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043

Johann Sebastian Bach

Toccata und Fuge d-Moll BWV 565

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

(Pause)

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 1 g-Moll

(Bearbeitung von Yvan Cassar)

Antonín Dvorák

Als die alte Mutter mich noch singen lehrte op. 55/4 (Zigeunermelodien)

(Bearbeitung von Yvan Cassar)

Peter I. Tschaikowsky

Trepak / Danse Russe (Der Nussknacker op. 71)

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

Aram Khatschaturian

Nocturne (Maskerade / Suite aus der Schauspielmusik zu dem gleichnamigen Drama von Lermontov)

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

Dmitri Schostakowitsch

Romance (Hornisse / Suite op. 97a)

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

Aram Khatschaturian

Säbeltanz (Gayaneh / Ballett)

(Bearbeitung von Yvan Cassar)

John (Filmkomponist) Williams

Thema (Schindler's List)

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

Emir Kusturica / Dejan Sparavalo

Ovo je muski svet (Song aus dem Film »Das Leben ist ein Wunder«)

(Bearbeitung von Aleksandar Sedlar)

Vittorio Vincenzo Monti

Csárdás

(Bearbeitung von Yvan Cassar)
  • karten
    Kategorie 1 2 3 4 5 6
    Jugendliche € 34,00 € 30,00 € 26,00 € 19,00 € 12,00 € 8,00
    Erwachsene € 68,00 € 60,00 € 52,00 € 38,00 € 24,00 € 16,00
    Verfügbarkeit <9 <9 Karten verfügbar Karten verfügbar Karten verfügbar Karten verfügbar
    Der Erwachsenenpreis beinhaltet einen Zuschlag für Personen über 26 Jahre.

Do 21.09.2017 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Double Sens Orchestra | Milosevic | Radulovic

powered by Tele2