Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
Jeunesse-Abos
Kartenbüro Wien
Kick-off! Konzerte in ganz Österreich
Do 14.06.2018 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | Wiener Singakademie | Coote | Meister

Furrer | Mahler

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | Wiener Singakademie | Coote | Meister


Alice Coote (c) Ben Ealovega

»Nun aber denke Dir ein so großes Werk, in welchem sich in der Tat die ganze Welt spiegelt – man ist sozusagen selbst nur ein Instrument, auf dem das Universum spielt«, schrieb Gustav Mahler im Sommer 1896 nach der Vollendung seiner größten Symphonie, der dritten, an die Sängerin Anna von Mildenburg. Damals feilte er noch an den programmatischen Überschriften der einzelnen Sätze, die er später wieder verwarf und die doch eindrucksvoll den Gehalt dieses musikalischen Bekenntnisses – mit den Stationen Natur, Gott und Mensch – in Klang verwandeln. Mit Mahlers innigem »Was mir die Liebe erzählt« beschließen das RSO Wien und Chefdirigent Cornelius Meister ihre Wiener Saison – zusammen mit der Uraufführung von Beat Furrers
»Nero su Nero«.

ORF Radio-Symphonieorchester Wien


Wiener Singakademie / Frauenchor


Wiener Sängerknaben


Alice Coote

Alt

Cornelius Meister

Dirigent

Beat Furrer

Nero su Nero (UA)

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 3 d-Moll für Alt, Knabenchor, Frauenchor und Orchester

Do 14.06.2018 | 19.30 | Wien | Wiener Konzerthaus | Großer Saal

ORF Radio-Symphonieorchester Wien | Wiener Singakademie | Coote | Meister

powered by Tele2