Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
25.+27.1. | Prinzessin LiebDieLiebe
29.1. | Mahan Esfahani
15.2. | Quetsch'n'Vibes
Sa 12.01.2019 | 18.45 | Wien | Musikverein Wien | Steinerner Saal

Theresa Steininger, Vortrag

Sa 12.01.2019 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Polnische Kammerphilharmonie Sopot | Krichel | Rajski

Beethoven | ::: | Schubert

Polnische Kammerphilharmonie Sopot | Krichel | Rajski


Krichel Alexander (c) Henning Ross

»ETWAS UNFASSBAR SCHÖNES«

Ludwig van Beethovens überwältigende musikalische Botschaft von Freiheit und Menschlichkeit steht auch für den deutschen Pianisten Alexander Krichel im Zentrum seines künstlerischen Wirkens. »Mit Musik Menschen zu erreichen und zu berühren, ist etwas unfassbar Schönes«, betont der in Mathematik, Sprachen und Musik Hochbegabte im Gespräch mit der Plattform »Bildung und Begabung«. »Als Musiker das Medium zu sein, das dies auslöst, ist unfassbar schön.« Bei der Jeunesse musiziert Krichel mit der Polnische Kammerphilharmonie Beethovens ausdruckstarkes Klavierkonzert Nr. 5. Weiters auf dem Programm: Schuberts 6. Symphonie.

 

JEUNESSE+

 

18:45 Uhr | Steinerner Saal
Programmeinführung mit Theresa Steininger


Einführungsvortrag: Kostenlose Zählkarten können ab zwei Monate vor dem Konzert im Jeunesse Kartenbüro oder unter +43 1 505 63 56 bestellt werden. Aufgrund des eingeschränkten Platzangebotes sind Zählkarten nur mit einer gültigen Karte für das Konzert erhältlich.

Polnische Kammerphilharmonie Sopot


Alexander Krichel

Klavier

Wojciech Rajski

Dirigent

Ludwig van Beethoven

Ouvertüre zu »Die Geschöpfe des Prometheus« op. 43

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73

:::

Zugabe(n):

Alexander Krichel

Lullaby

(Pause)

Franz Schubert

Symphonie Nr. 6 C-Dur D 589

:::

Zugabe(n):

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21

(4. Satz)

Sa 12.01.2019 | 19.30 | Wien | Musikverein Wien | Großer Saal

Polnische Kammerphilharmonie Sopot | Krichel | Rajski