Jeunesse - Musikalische Jugend Österreichs
visit us on facebook
Jeunesse Programm
19.10. | Nationales Jugendorchester Rumänien
12. + 13.10. | Lukas König SPECIAL
Jeunesse Saisonstart
1. Konzert: 29. | 30.9. Mit offenen Armen
Do 20.09.2018 | 19.30 | Zell am See | Pfarrsaal

Trombone Attraction

Beethoven | Bernstein | Arlen | Prokofjew | Gabrieli | Muck | Fedyanin | Piazzolla | Jobim

Trombone Attraction


Trombone Attraction (c) Thomas Peintinger

Erstmals startet die Jeunesse österreichweit mit einem »Kick-off!« in die neue Saison und präsentiert sich dabei in ihrer ganzen Vielfalt. In Zell am See eröffnen die vier sympathischen Musikanten vom Posaunenquartett Trombone Attraction mit viel Witz und stupender Musikalität den bunten Reigen der Konzerte 2018|19. Das neue Programm »Ode an die Frechheit« erinnert mit charmantem Augenzwinkern an die Helden der Kindheit wie Pippi Langstrumpf und Pinocchio: »Sie zeigen uns«, so Trombone Attraction, »dass ›frech zu sein‹ durchaus eine positive Eigenschaft ist.« Mit ihrer Musik holen die vier jene frechen »Vibes« auf die Bühne, die eine Art geistiger Unabhängigkeit verkörpern, Normen mutig in Frage stellen und uns provokant zum Nachdenken herausfordern. Der Sound kommt u. a. von Ludwig van Beethoven, Leonard Bernstein und Astor Piazzolla.

Trombone Attraction


Raphael Stieger

Posaune

Stefan Obmann

Posaune

Christian Poitinger

Posaune

Martin Riener

Posaune

»Ode an die Frechheit«

Ludwig van Beethoven

Ode an den Freigeist

Leonard Bernstein

On The Town / Musical

(Bearbeitung von Leonhard Paul)

Harold Arlen

Over The Rainbow (Aus dem Film »Wizard Of Oz«)

(Bearbeitung von Trombone Attraction)

Sergej Prokofjew

Die Liebe zu den drei Orangen / Oper in vier Akten op. 33

(Marsch aus dem II. Akt in Bearbeitung von Gerald Strautman)

***

Giovanni Gabrieli

Sonata XXI »con tre violini«

(Bearbeitung von Trombone Attraction)

Leonard Bernstein

Elegy for Mippy II für Soloposaune

Daniel Muck

Monumentum

Cindy Walker/ Eddy Arnold

You Don’t Know Me

(Bearbeitung von Trombone Attraction)

Alexander Fedyanin

Valencia / Spanische Fantasie

Astor Piazzolla

Oblivion

(Bearbeitung von Trombone Attraction)

Antônio Carlos Jobim

Chega de Saudade / No More Blues

(Bearbeitung von Kim Scharnberg)

Do 20.09.2018 | 19.30 | Zell am See | Pfarrsaal

Trombone Attraction